19. November 2009

Projektbeginn

Erst jetzt beginnt mein neuestes Projekt. Die ersten Arbeiten hierzu sind noch weit von dem entfernt, was ich mir vorstelle und wohin es gehen soll. In südlicheren Gefilden ist Licht weniger ein Problem; ganz anders aber in unseren Breiten. Wenn Bilder so entstehen sollen wie ich sie entstehen lassen will, nämlich nur mit dem verfügbaren Licht, ohne zusätzliche Lichtquellen, ohne Aufheller, ohne Blitz, in Räumen, die zuweilen nur spärlich beleuchtet sind, dann stößt man schnell an Grenzen des Machbaren. Neue Techniken und Sensoren versprechen hier viel. Mich interessiert aber die Anmutung dessen, was ich dann wirklich auf Papier sehe. Und mich interessiert, ob es gelingt, dass das, was ich wirklich vorfinde und sehe, auch späterhin auf Papier zu sehen ist. Ohne Tricks, ohne doppelten Boden - und möglichst mit natürlichen Farben. Werde hierzu in Kürze mehr sagen oder schreiben können, aber ich bin schon sehr gespannt. Heute war ich bei LEICA in Solms. Derzeit hängen zwei Arbeiten aus meinem Zyklus »Instant Venues« von mir im Eingangsbereich nahe der LEICA-Galerie.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

da bin ich schon mal sehr gespannt drauf.

Freund O.